Uster AG

Im Ganzen ergibt
alles Sinn

Uster AG

Die Uster AG ist seit über 60 Jahre spezialisiert. Das Immobilienpanorama ist unsere liebste Aussicht. Wir beraten Bauherrschaften und begleiten ihre Projekte über den gesamten Wertschöpfungsprozess einer Immobilie. Durch ganzheitliche Betrachtung schaffen wir Mehrwerte.

Wir vereinen ökologische, ökonomische und soziale Zielsetzungen. Als Entwickler und Architekten, als Realisierer und Baumanager, als Vermarkter und Bewirtschafter arbeiten wir für private und institutionelle Bauherrschaften und die öffentliche Hand. Die Uster AG ist überwiegend in der Region Zürich, rund um den Zürichsee und im Knonaueramt tätig.

Von Entwicklung und Architektur über Realisierung und Baumanagement bis zur erfolgreichen Vermarktung und zur Bewirtschaftung übernehmen wir Verantwortung für Ihre Liegenschaft. Mit Spezialist:innen aus allen Bereichen begleiten wir Ihr Projekt über den gesamten Lebenszeitraum. Wir sehen das grosse Ganze und betrachten die kleinen Feinheiten. Mit dem Anspruch, aus jedem Potenzial ein rentables Projekt zu entwickeln.

Private Eigentümer:innen profitieren von unseren ausgewiesenen Kompetenzen beim Entwickeln von Grundstücken, beim Sanieren und Bewirtschaften von Liegenschaften sowie beim Verkauf von Immobilien aller Art.

Für Institutionelle ermitteln wir Potenziale, sanieren Bestände, planen und realisieren Ersatzneubauten und erbringen Leistungen als General- und Totalunternehmer.

Reden Sie mit uns über Potenziale. Und wir zeigen Ihnen die Aussicht auf Ihr Immobilienpanorama. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

 

Maria und Heinrich Th. Uster-Stiftung

Ein Teil des erwirtschafteten Gewinns der Uster AG fliesst als Dividende an die Maria und Heinrich Th. Uster-Stiftung. Diese fördert Umwelt- und Lebensqualität in den Bereichen Energie, Luft, Schall und sie revitalsiert Brach-, Frei- und Siedlungsflächen. Die Maria und Heinrich Th. Uster-Stiftung leistet zudem Beiträge an die berufliche Aus- und Weiterbildung von jungen Talenten in der Umwelt- und Raumplanung, in der Architektur und im Immobilienwesen. Sie ist eine gemeinnützige Stiftung nach Schweizerischem Recht mit Sitz in Wädenswil.

Mehr zur Maria und Heinrich Th. Uster-Stiftung und geförderten Projekten finden Sie auf www.usterstiftung.ch
 

News


Wohnen am Stadtwald   Diese Woche startete der Verkauf unseres Neubauprojekts "Hubengarten".   Mit Total 14 Wohnungen, befindet sich das Neubauprojekt "Hubengarten" an ruhiger und doch zentraler Lage im beliebten Wohnquartier Schwamendingen .   Durch die hervorragende Lage zwischen Stadt und Wald fühlen sich in der neuen Überbauung "Hubengarten" naturverbundene sowie urbane Menschen zu Hause.   Um ein nachhaltiges Projekt zu erreichen, hat der "Hubengarten" das Ziel, den maximalen Ansprüchen an Qualität, Komfort und Energie gerecht zu werden. Entstanden ist eine klare Struktur mit dichter und kompakter Architektur, grosszügiger Gartenfläche sowie Spiel- und Ruheflächen, die den Aussenraum gliedern.   Das Projekt ermöglicht durch Fernwärme ökologisches Heizen und steht damit für erneuerbare Energien. Die Wohnungen werden im Minergie-Standard erstellt mit kontrollierter Wohnungslüftung und Photovoltaik-Anlage. Zudem werden Duschen mit Wärmerückgewinnung eingeplant, damit Energie gespart wird, indem dem abfliessenden Wasser die Wärme entzogen und zur Heizung des Kaltwassers eingesetzt wird.     Mehr Informationen zum Projekt finden Sie auf www.hubengarten.ch. 
weiterlesen
Passend zum bevorstehenden Jahreswechsel, tritt die Uster AG im neuen Gewand auf. Sehen Sie selbst: www.uster-ag.ch An dieser Stelle bedanken wir uns herzlich bei FELDERVOGEL Brands & Stories für die kreative Unterstützung und Umsetzung. Und für alle, die diesen Beitrag liken und teilen verlosen wir 2x eine Bauherrenmedizin und 3x einen Uster AG - Schirm.
weiterlesen
Inmitten dem schönen Wädenswil am Zürichsee befindet sich das Mehrfamilienhaus «Focus» - ein weiteres Neubauprojekt, welches wir erfolgreich abschliessen durften. Dank der konstruktiven Zusammenarbeit aller Beteiligten, konnten die Wohnungen den Käufern sogar noch vor den geplanten Terminen übergeben werden. #bravo!   Weitere Projekte finden Sie hier: www.uster-ag.ch
weiterlesen
Jährlich, um die Weihnachtszeit, verschenkt die Uster AG die sogenannte "Bauherrenmedizin" an ihre Kunden und Kundinnen. Diese soll dabei helfen schwierige Entscheidungen zu fällen und die Nerven zu beruhigen ;) Am 21. Oktober 2022 durfte das Uster AG - Team bei Brändlis Obst- und Weinbau vier verschiedene Schnäpse degustieren. Fast einstimmig wurde der Aprikosenschnaps zur diesjährigen "Bauherrenmedizin" gewählt. https://www.braendli.ch/ Die Uster AG tritt bald mit neuem Logo auf, welches auf der Etikette ersichtlich ist. Mehr folgt nächstes Jahr auf www.uster-ag.ch
weiterlesen
Wir freuen uns über den erfolgreichen Abschluss des Neubauprojekts "Aureum", welchen wir den geschätzten Eigentümern übergeben konnten. Das Projekt "Aureum" befindet sich inmitten der bestehenden städtebaulichen Struktur von Thalwil. Umgeben von zeitloser Architektur gliedert sich der Baukörper durch seine daran angelehnte Sprache gekonnt ein und schafft gleichzeitig einen modernen Ansatz. Die Interpretation der Fassade unterstreicht die dahinterliegende volumetrische Konzeption durch die lamellenartigen Metallbrüstungen an Balkonen und Fenstern. Die geschwungene Fassade wiederholt nahtlos die Grenzen des Grundstücks in der Architektur. Dieser Versatz zeigt sich im Innenraum der vier Ebenen. So werden die Innenräume sowohl der zwei 2,5-Zimmer-Wohnungen, der 4,5 Zimmer-Wohnung, der 5,5 Zimmer Wohnung als auch des 4,5-Zimmer- Attikas natürlich belichtet. Dieses Konzept der «Maximierung des Lichts» zeigt sich in der Fassade, den Grundrisse, den Fensteröffnung und Innenausbauten. Das attraktive Mehrfamilienhaus beherbergt ein Erdgeschoss mit einem Gewerbebereich mit Lagerraum. In den oberen Stockwerken bieten exklusive Wohnungen, teilweise mit schönem Blick auf den Zürichsee, Komfort mit hoher Bauqualität. Wohnen und Gewerbe sind in Harmonie und Selbstverständlichkeit. Die Umgebungsgestaltung definiert unterschiedliche Zonen für mehrere Zwecke. Die Einbettung in die direkte Umgebung der Parzelle und der Nachbarschaft führt zu einer harmonisch eingegliederten Projekte dank schöner Gesamtgestaltung von Haus und Garten. Weitere Projekte finden Sie hier: www.uster-ag.ch
weiterlesen
Wir unterstützen das Projekt Kleinwohnformen: Wohn- und Lebensraum mit Potenzial? der Hochschule Luzern. Wir sind dankbar, wenn Sie an der Umfrage teilnehmen. Die Hochschule Luzern führt derzeit im Rahmen eines von der Innosuisse geförderten Forschungsprojektes zum Thema „Kleinwohnformen: Wohn- und Lebensraum mit Potenzial? “ eine anonymisierte Online-Befragung durch. Ziel dieser Umfrage ist es herauszufinden, wer sich für Kleinwohnformen interessiert, wie gross die Nachfrage ist und welche architektonischen Typologien in Abhängigkeit der soziodemografischen Profile bevorzugt werden. Dazu werden in der folgenden Umfrage unterschiedliche Hintergründe, Motivationen, Wünsche und Bedürfnisse in Bezug auf das Wohnen sowie zum Schluss einige soziodemografische Faktoren von Ihnen abgefragt Die Beantwortung der Fragen nimmt maximal 15-20 Minuten in Anspruch. Mit der Teilnahme an der Befragung leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Erkenntnisgewinnung bezüglich der Nachfragesegmente. Zudem können Sie an der Verlosung von drei Geschenkkarten öV im Wert von CHF 200.- (www.geschenkkarte-oev.ch/) teilnehmen. Die Umfrage wird durch die Hochschule Luzern durchgeführt. Ihre Angaben werden streng vertraulich behandelt, anonym ausgewertet und nicht an Dritte weitergegeben. Die Studie mit den Ergebnissen wird im 4. Quartal 2022 auf unserer Website veröffentlicht. Die Teilnahme an der Verlosung ist freiwillig und die Angabe Ihrer Emailadresse zum Schluss (ebenfalls freiwillig) wird nur für die Kontaktaufnahme im Falle eines Gewinns verwendet. Bitte klicken Sie auf den untenstehenden Link, um zur Befragung zu gelangen: https://lnkd.in/eJz_mNPq Die Befragung wird am 19.6.2022 abgeschlossen. Ihre Teilnahme ist für uns äusserst wertvoll, und wir danken Ihnen im Voraus für Ihre wertvolle Zeit. Für Rückfragen zur Umfrage steht Ihnen die Unterzeichnende gerne zur Verfügung (selina.lutz@hslu.ch).
weiterlesen